Innovative Drehstromtechnik

Jungheinrich-Motoren in Drehstromtechnik bieten Ihnen mehr Leistungsfähigkeit bei gleichzeitiger Reduzierung der Betriebskosten über die gesamte Lebensdauer des Fahrzeuges:

- Hoher Wirkungsgrad mit exzellentem Energiehaushalt.

- Kräftige Beschleunigung.

- Stufenloses Regulieren der Fahrgeschwindigkeit über den Fahrschalter.

- Schneller Fahrtrichtungswechsel ohne die sonst übliche „Gedenksekunde".

- Keine Kohlebürsten – der Fahrmotor ist wartungsfrei.

- Zweijährige Gewährleistung auf den Fahrmotor.


Optimale Kurvenlage

Gefederte, hydraulisch gedämpfte Stützräder – verbunden über die Koppelschwinge „ProTracLink" – verteilen die Stützkraft je nach Fahrsituation: gleichmäßig auf alle Räder bei Geradeausfahrt, konzentriert auf das äußere Stützrad bei Kurvenfahrt.


Jederzeit informiert

Umfangreiche Kontrollinstrumente und Einstellmöglichkeiten ermöglichen die Kontrolle auf einen Blick:

- Entladewächter (dreifarbige Leuchtdiode) mit Hubabschaltung.

- Einstellbare Fahrparameter durch CanDis und CanCode (optional)

- Informationsanzeige CanDis (optional) mit zusätzlicher Betriebsstundenanzeige und Servicedaten-Speicherung.

- Aktivierung des Fahrzeuges per PIN und Auswahl von drei Fahrprogrammen durch CanCode (optional).


Komfortabel fahren

Die Impulssteuerung „SpeedControl" ermöglicht ein bequemes, sicheres Fahren:

- Die am Fahrschalter vorgegebene Geschwindigkeit wird in jeder Fahrsituation – auch bei Steigung/Gefälle – beibehalten.

- Bei unbeabsichtigtem Rollen auf der Rampe wird der EJE C20 automatisch abgebremst.

- Individuell einstellbare Fahrparameter (Beschleunigung, Endgeschwindigkeit, Motorbremse) ermöglichen optimale Anpassung an jeden Bedarfsfall.

- Der Bediener kann zwischen drei unterschiedlichen Fahrprogrammen wählen (optional).

- Energierückgewinnung durch generatorische Bremse bei Zurücknahme der Fahrgeschwindigkeit.

- Sehr niedriger Geräuschpegel beim Fahren.


Reduzierter Wartungsaufwand

Servicefreundliche Komponenten sorgen für eine deutliche, langfristige Reduzierung der Betriebskosten:

- Wartungsfreier Drehstrom-Fahrmotor ohne Kohlebürsten.

- Leichter Zugang zu allen Aggregaten durch einteilige Fronthaube mit nur zwei zu lösenden Schrauben.

- Sicherer Schutz von Steuerung und Steckern vor z. B. Staub und Feuchtigkeit durch Kapselung gemäß IP 54.

- Geringerer Stützradverschleiß bei schräger Auffahrt auf die Rampe durch Niveau-Ausgleich: Beide Stützräder befinden sich durch eine mechanische Verbindung immer auf gleicher Höhe. Das sonst frei hängende Stützrad schlägt nirgendwo gegen und wird nicht beschädigt.


Optimiertes Palettenhandling

- Geschlossene Gleitkufen an beiden Gabelspitzen für Quereinfahrt in leere Euro- bzw. geschlossene Paletten.

- Getrennte Bedienung von Mast- und Radarmhub zum Abnehmen von Halb-/Viertelpaletten von Europaletten (optional).


Lange Einsatzzeiten

Die Energie sparende Drehstromtechnik in Kombination mit Batteriekapazitäten bis 250 Ah sind die beste Gewähr für lange Einsatzzeiten:

- 2 PzB 200 Ah Batterien für vertikale Batterieentnahme.

- Seitliche Batterieentnahme (optional) für 2 PzS 250 Ah Batterien.

- Integriertes Ladegerät (24V/30 A für Nassbatterien und wartungsfreie Batterien) für das einfache Aufladen an jeder Netzsteckdose (optional).


Zusatzausstattungen

- Schreibpult mit Beleuchtung.

- Lastschutzgitter.

- Sonder-Schaltschloss zum einfachen Lösen der Bremse.

- Kühlhausversion.