Innovative Li-Ionen-Technologie

Der EJE 112i / 114i verbindet die Robustheit und Wirtschaftlichkeit der Elektro-Deichsel-Gabelhubwagen mit den Vorteilen der Lithium-Ionen-Technologie:

- Kurzes, wendiges Fahrzeug.

- Kurze Ladezeiten: Erstmalig kann die Batterie im Standard schneller geladen als entladen werden.

- Zwischenladefähigkeit: Bereits in kurzen Arbeitspausen kann die Batterie nennenswert Kapazität aufnehmen.

- Das Jungheinrich-Batteriemanagementsystem sorgt für den Einsatz im optimalen Betriebsbereich.

- Handlicher, leichter Batteriekoffer des EJE 112i für schnellen und ergonomischen Batteriewechsel.


Kleines, kompaktes Fahrzeug

Durch das äußerst kurze Vorderbaumaß lässt sich der EJE 112i / 114i optimal in engen Lagerbereichen rangieren. Somit sind beide EJE-Varianten sehr kompakt und lassen sich auch auf kleinstem Raum einfach steuern:

- Länge einschließlich Gabelrücken (l2-Maß) nur 425 mm.

- Rangieren mit hochgestellter Deichsel bei reduzierter Fahrgeschwindigkeit.

- Nur 315 kg Gesamtgewicht inklusive Batterie.


Einfache und intuitive Batteriehandhabung

Der EJE mit Lithium-Ionen-Technologie verfügt über zwei verschiedene Ladekonzepte:
Beim EJE 112i mit dem seitlichen Batteriewechsel kann die Batterie in Kofferform mit den integrierten Tragegriffen einfach gewechselt werden:

- Schublade im Fahrzeug für einfaches Einsetzen der Batterie.

- Öffnen der Batterieschublade durch Knopfdruck.

- Hoher Wechselkomfort durch nur ca. 14 kg leichte Batterie.

- In das Ladegerät integriertes Batterieladefach.

Beim EJE 114i ist die Batterie bereits fest im Fahrzeug eingebaut. Mit dem standardmäßig integrierten Ladegerät kann die Batterie innerhalb kürzester Zeit an jeder 230-V-Steckdose geladen werden. Durch die Zwischenladefähigkeit der Lithium-Ionen-Batterie kann somit jede Pause genutzt werden, um die Batterie wieder zu laden. Der Batteriewechsel entfällt somit vollständig.


Batteriewartung entfällt

Die Lithium-Ionen-Batterie ist wartungsfrei. Personalkosten für sonst bei Blei-Säure-Batterien notwendige Wartung entfallen ebenso wie Kosten für die aufwändige Ladeinfrastruktur (z. B. Laderäume, Belüftung).


Ergonomisch arbeiten

Der Deichselkopf ist optimal an die ergonomischen Bedürfnisse des Bedieners angepasst:

- Klare Farbsystematik sowie Taster mit abriebfesten Symbolen für intuitives Bedienen.

- An die Handhaltung des Bedieners optimal angepasste Griffneigung.

- Schleichfahrttaster auf der Unterseite des Deichselkopfes für gute Erreichbarkeit beim Fahren mit senkrechter Deichsel.

- Berührungslose Sensorik nach Schutzklasse IP 65 geschützt, dadurch höchste Ausfallsicherheit.

- Wippentaster für gleichermaßen gute Bedienung in jeder Deichselstellung.


Bewährte Fahrzeugtechnologie

Die Drehstromtechnik sorgt für eine deutliche, langfristige Reduzierung der Betriebskosten:

- Wartungsfreier Drehstrom-Fahrmotor ohne Kohlebürsten.

- Leichter Zugang zu allen Aggregaten durch einteilige Fronthaube mit nur zwei Schrauben.

- Sicherer Schutz vor z. B. Staub und Feuchtigkeit durch Kapselung der Steuerung und Stecker gemäß IP 54.

- ProTracLink: Geringerer Stützradverschleiß bei schräger Auffahrt auf die Rampe durch Niveau-Ausgleich. Beide Stützräder befinden sich durch eine mechanische Verbindung immer auf gleicher Höhe. Das untere Stützrad stößt nirgendwo gegen und wird nicht beschädigt.