"Intelligente" Steuerung und fortschrittliche Antriebstechnik

Jungheinrich-Motoren in Drehstromtechnik bieten Ihnen mehr Leistungsfähigkeit bei gleichzeitiger Reduzierung der Betriebskosten. Nutzen Sie diese Vorteile:

- Hoher Wirkungsgrad mit exzellentem Energiehaushalt.

- Kräftige Beschleunigung.

- Schneller Fahrtrichtungswechsel.

- Jungheinrich SpeedControl - kein Rückrollschutz an Steigungen.

- Keine Kohlebürsten - der Fahrmotor ist wartungsfrei.


Vielseitig durch Radarmhub

Durch einen zweiten Hubmechanismus – den Radarmhub – lassen sich die Radarme unabhängig von den Gabeln anheben. Damit überwindet der EJC 212z/214z/216z/220z mühelos Bodenunebenheiten, Rampen oder Ladebrücken. Radarm- und Masthub arbeiten dabei unabhängig voneinander. Der Vorteil: Doppelstocktransport von zwei Paletten gleichzeitig ist möglich (optional).


Sicher und bequem ein- und ausstapeln

Alle Hub- und Senkfunktionen werden bequem vom Multifunktionsdeichselkopf aus gesteuert. Der Bediener kann sich somit vollständig auf das Ein- und Ausstapeln konzentrieren. Dazu kommen weitere Sicherheitsmerkmale, die das Stapeln sicher und wirtschaftlich machen:

- Exaktes und sanftes Heben der Last durch drehzahlgeregelten und geräuschreduzierten Hydraulikmotor.

- Mit LiftPlus (optional) erreicht der EJC 214z/216z eine deutlich höhere Hubgeschwindigkeit bei geringer Last (bis 400kg) gegenüber der Serienausstattung. Für das Plus an Umschlagsleistung beim Stapeln!

- Sanftes Absetzen der Last durch Proportionalhydraulik.

- Automatische Reduzierung der Fahrgeschwindigkeit ab einer Hubhöhe von ca. 1,8 m.

- Abgerundete und geschlossene Fahrzeugkontur.

- Vierradkonzept für höchste Standsicherheit.


Hohe Leistung in jeder Situation

Der EJC 212z/214z/216z/220z ist für den intensiven Einsatz konzipiert. Sein kräftiger Hubmotor (2,2/3kW) und dynamischer 1,6-kW-Fahrmotor in Drehstromtechnik sorgen für höchste Umschlagsleistungen. Weitere Vorteile:

- 8 mm starker Stahlrahmen.

- Gewalzte Kastengabel in sehr robuster Ausführung.

- Besonders verwindungssteifes Hubgerüst mit hohen Resttragfähigkeiten.


Servicefreundliche Konstruktion

- Langsamfahrt bei gesenkten Gabeln verringert den Gabelverschleiß (optional).

- Serviceöffnungen an der Frontschürze.

- Stützrad mit ausgeklügeltem "Bajonett"-Mechanismus ermöglicht einen Tausch des Stützrades nach oben, ohne das Fahrzeug komplett anzuheben.


Jederzeit informiert

Umfangreiche Kontrollinstrumente und Einstellmöglichkeiten erlauben die Kontrolle auf einen Blick:

- Entladewächter (3-farbige Leuchtdiode) mit Hubabschaltung.

- Informationsanzeige „CanDis" (optional) mit Anzeige von Betriebsstunden und Ereignismeldungen.

- Aktivierung des Fahrzeuges per PIN und Auswahl von 3 Fahrprogrammen durch „CanCode" (optional).

- Einstellbare Fahrparameter durch "CanDis" und "CanCode" (optional).


Lange Einsatzzeiten

Große Batteriekapazitäten sorgen für lange Einsatzzeiten:

- Batterieraum MX: 2 PzS 250 Ah

- Batterieraum LX: 3 PzS 375 Ah

- Integriertes Ladegerät (24V/30A) für Nassbatterien und wartungsfreie Batterien gewährleisten das einfache Aufladen an jeder 230-V-Netzsteckdose (optional).

- Die serienmäßige seitliche Batterieentnahme schafft die besten Voraussetzungen für den intensiven Mehrschichteinsatz.


Zusatzausstattungen

- Zwillingsrollen für Stützrad zur Verschleißreduktion.

- Kühlhausversion.

- Tandemlastrollen. Lastschutzgitter.

- Langsames Absenken der Last beim Aufsetzen auf dem Boden.