Vielseitig durch Radarmhub

Der unabhängig vom Masthub steuerbare Radarmhub bietet höhere Bodenfreiheit und mehr Flexibilität im Einsatz:

- Radarme und Batterieraum können auf eine Höhe von 122 mm angehoben werden.

- Müheloses Überwinden von Bodenunebenheiten, Rampen, Überfahrblechen, Schwellen oder Ladebrücken.

- Effizienter Warentransport: Tragfähigkeit des Radarmhubs beträgt 2,0 t.

- Optionale Aufnahme von zwei Paletten übereinander (Masthub maximal 600 kg / Gesamtlast maximal 2.000 kg).


Wendig und kompakt

Der EJC 112z kann auch bei engen Platzverhältnissen optimal eingesetzt werden:

- Kompakte Abmessungen und kurze Arbeitsgangbreite.

- Sicheres Arbeiten auch bei hochgestellter Deichsel und gedrücktem Schleichfahrttaster.


Alles auf einen Blick

Das zentrale Anzeige- und Einstellinstrument bietet den kompletten Überblick:

- Aktivierung des Fahrzeugs per EasyAccess über Softkey, PinCode oder Transponderkarte (optional).

- Das 2-Zoll-Display informiert über Batterieladezustand, Betriebsstundenzahl, Fahrgeschwindigkeit sowie Fehlercodes und bietet die Möglichkeit der Auswahl von drei Fahrprogrammen per Softkey (optional).


Lange Einsatzdauer

- Batteriekapazitäten bis zu 300 Ah ermöglichen eine lange Nutzungsdauer.

- Integriertes Ladegerät (optional) für das einfache Aufladen an jeder 230-V-Steckdose (auch mit Schnellladefunktion für Ladung innerhalb einer Schicht lieferbar).


Lithium-Ionen-Technologie

- Hohe Verfügbarkeit durch extrem kurze Ladezeiten: Bereits mit einer 30-minütigen Zwischenladung ist die Batterie zu 50 %, nach 80 Minuten zu 100 % geladen.

- Keine Batteriewechsel notwendig.

- Spannungsfestigkeit sichert stets die volle Leistung.

- Kosten sparen durch längere Lebenszeit und Wartungsfreiheit gegenüber Blei-Säure-Batterien.

- Keine Laderäume und Belüftung notwendig, da keine Gasbildung.


Sicher und bequem ein- und ausstapeln

Das Ein- und Auslagern von Lasten wird besonders sicher und wirtschaftlich durch:

- Exaktes und sanftes Heben der Last durch drehzahlgeregelten und geräuschreduzierten Hydraulikmotor.

- Sanftes Absetzen der Last durch Proportionalhydraulik.

- Automatische Reduzierung der Fahrgeschwindigkeit ab einer Hubhöhe von ca. 1,8 m.

- Abgerundete und geschlossene Fahrzeugkontur.

- Vierradkonzept für höchste Standsicherheit.

- Lange Sicherheitsdeichsel für ausreichend Abstand des Bedieners zum Fahrzeug.


Praktische Ablagefächer

Der EJC bietet im Standard viel Stauraum und Ablagefläche, um alle benötigten Hilfsmittel wie z. B. Stifte, Messer oder Dokumente sofort griffbereit zu haben:

- Papierfach in der Fronthaube.

- Ablagefächer in der Instrumentenhaube.

- Papierklemme auf der Batteriehaube.


Servicefreundliche Technik

- Langsamfahrt bei gesenkten Gabeln verringert den Gabelverschleiß (optional).

- Serviceöffnungen an der Frontschürze.

- Stützradwechsel nach oben bei nur leicht angehobenem Fahrzeug durch Bajonettmechanismus.


Weitere Zusatzausstattungen

Umfangreiches Zubehör ermöglicht individuelle Anpassungen an Ihren Einsatzfall:

- Lastschutzgitter.

- Einbauladegerät.

- Kühlhausausführung.